Bereits zum zweiten Mal steht WORKING EQUITATION heuer auf dem Programm des s.Oliver Vienna Masters in der Wiener Krieau. Working Equitation hat sich aus den europäischen Arbeitsreitweisen entwickelt und wird einhändig geritten. Von Dressurlektionen über Geschicklichkeit im Trail (einem Hindernisparcours mit Toren, Brücken, Slalom, etc.) bis hin zur Arbeit mit dem Rind muss ein „Worker“ alles beherrschen.

Der Amtierende Welt- und Europameister Vasco Godinho aus Portugal war schon 2015 beim Vienna Masters mit dabei. © Christian Prandl

Der Amtierende Welt- und Europameister Vasco Godinho aus Portugal war schon 2015 beim Vienna Masters mit dabei. © Christian Prandl

Österreichs Nummer eins trifft auf Welt- und Europameister
Die Teilnehmerliste liest sich wie das „Who is Who“ der internationalen Working Equitation Szene und passt daher hervorragend ins Programm der Longines Global Champions Tour of Vienna. Der Amtierende Welt- und Europameister Vasco Godinho aus Portugal trifft auf die Vizemeister aus Deutschland Mihai Maldea und Thomas Türmer. EM Bronzemedaillen Gewinnerin Claire Moucadel aus Frankreich ist ebenso am Start wie Österreichs Nummer eins in diesem Sport, die amtierende Österreichische Meisterin Martina Weteschnik. Dressur, Trail und besonders der auf Zeit gerittene Speed Trail wird also täglich für Stimmung sorgen in der Springsportarena beim s.Oliver Vienna Masters 2016 auf der Trabrennbahn Krieau-Wien.

Die kleinen Worker zeigen beim Kinder-Pferd-Fest am Familien-Donnerstag ihr Können. © Christian Prandl

Die kleinen Worker zeigen beim Kinder-Pferd-Fest am Familien-Donnerstag ihr Können. © Christian Prandl

Next Generation
Eines der Highlights am Familientag (Do, 15.09.) in der großen KINDER-PFERDE-SHOW ab 17 Uhr wird die Working Equitation „Next Generation“ sein. In Begleitung ihres Maskottchen PAULI werden die kleinsten „Worker“ im Alter von vier bis sechs Jahren gemeinsam mit ihren großen Vorbildern aus dem Spitzensport einen Parallelparcours absolvieren. Über den Sieg entscheidet das Publikum, das an diesem Tag dank der vergünstigten Ticketpreise und der freien Sitzplatzwahl sicherlich aus vielen Familien mit Kindern bestehen wird.

ALLE REITER im Überblick
PORTUGAL:
Vasco Godinho (POR) mit seinem Hengst „Trigo“
Amtierender Mannschaftswelt- und europameister sowie Einzel Europameister 2016
Nuno Avelar (POR) mit „Campo Peqeno“  –  amtierender Mannschaftsweltmeister

DEUTSCHLAND:
Mihai Maldea mit seinem Nachwuchspferd „Do´Inca“
Amtierender Mannschafts Vizewelt- und -europameister, BRONZE im Einzel EM 2016
Thomas Türmer und „Orlando“
Amtierender Mannschafts Vizeeuropameister, 7. Platz Einzel EM 2016

FRANKREICH:
Claire Moucadel und „Atila“
Team Bronzemedaille EM 2016
Sandrine Rome und „Crest des Cretes“

ÖSTERREICH:
Martina Weteschnik und „Bogalho“
Amtierende Österreichische Meisterin und Wiener Landesmeisterin 2016, Platz 12 im Einzel EM 2016 Katharina Böck mit „Riverside“
Österr. Vizemeisterin 2016

Share This