546.000 Euro Gesamtdotation, fünf Longines Weltranglistenspringen und der wohl schönste Turnierplatz Österreichs! Mit diesen Eckdaten lockt das Vienna Masters auch in diesem Jahr wieder die besten Reiter der Welt auf den Wiener Rathausplatz. In spannenden Fünf-Sterne-Prüfungen geht es dabei ebenso um Siege und Platzierungen wie in Österreichs einziger internationaler Ponydressur und den erstmals ausgetragenen Working Equitation Bewerben. Prädikat: absolut sehenswert!

Spannung & Sport – Die Highlights im 5-Sterne Parcours
Am Freitag (18.09.) steht das CSI5* Hauptspringen beim Vienna Masters im Zeichen von einem ganz besonderen Stern: nämlich jenem von Sponsor Mercedes-Benz! 1,50 bis 1,60 m hoch sind die Parcours in diesem glanzvollen Springen und die Dotation von 61.500 Euro garantiert bereits im Vorfeld eine Starterliste der Extraklasse!

Am Samstag (19.09.) sorgt traditionell die Longines Global Champions Tour of Vienna presented by LGT für ganz besonderes Flair. Neben dem Preisgeld von 300.000.- Euro haben die Reiter hier auch die Chance auf eine Qualifikation für die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro.

Am Sonntag (20.09.) heißt es dann wieder ‚Glock meets Vienna‘ und der Rathausplatz verwandelt sich für den Gaston Glock`s Grand Prix Vienna Masters 2015 in die einzigartige Welt der Glock Perfection. Eigens angefertigte Hindernisse, unvergleichlicher Blumenschmuck, die Trophäen im GLOCK Design und mit viel Liebe ausgewählte Musik machen dieses mit 60.000 Euro dotierte Springen zu einem ‚must-see‘ für Pferdesportfans.

Tradition & Moderne – Int. Working Equitation Premiere
Das gab’s noch nie am Rathausplatz! Weltberühmte Stars aus Portugal, Frankreich, Deutschland und Österreich zeigen erstmals beim Vienna Masters die hohe Kunst der alten europäischen Arbeitsreitweisen neu interpretiert. An der Spitze des hochkarätigen Starterfeldes steht der Einzel Weltmeister des Vorjahres sowie Mannschafts Europa- und Weltmeister, Bruno Pica da Conceicao mit seinem Hengst „Trinco“, aus Portugal. Sein Teamkollege Eduardo Almeida, ebenfalls Mannschafts Welt- und Europameister, wird mit Hengst „Santo“ der Konkurrenz mit Sicherheit ebenfalls einiges Vorlegen.

Österreich hat mit der WM-Fünften von 2014, Karoline Vogel und ihrem „Favory Maestoso“, Teamkollegin Nina Raidl mit „Sir Marlon“, sowie Martina Weteschnik auf „Bogalho“ heiße Eisen im Feuer. Spannende Speed Duelle und vor allem die in allen Teilbewerben geforderte einhändige Zügelführung werden mit Sicherheit nicht nur Working Equitation Fans begeistern.

Noch keine Tickets?
Diese kann man ab sofort online via der Eventwebsite www.viennamasters.at oder direkt bei Ticketmaster www.ticketmaster.at bestellen.

TICKETS

 

VIENNA MASTERS | LONGINES GLOBAL CHAMPIONS TOUR
Int. 5* Springsport | Working Equitation | Int. Ponydressur | Int. Show | Shoppingmeile | Kinderparadies
17.-20.09.2015 | Wiener Rathausplatz
www.viennamasters.at

Share This