SHOW: PROMI TRABRENNEN – Was soll man zu diesem Mann noch sagen? Erst gewinnt der 61-jährige Brite John Whitaker am Nachmittag ganz locker das CSI5* Vienna Opening Springen über 1.45 m im Sattel von Echo of Light und nur wenige Stunden später holt er sich auch im Sulky die Siegertrophäe ab.

Die Promis sind bereit für das Trabrennen beim s.Oliver Vienna Masters. © Michael Graf

Die Promis sind bereit für das Trabrennen beim s.Oliver Vienna Masters: Gerry Howard, Fadi Merza, Isa Voß (Facebook Gewinnspiel Siegerin), Thomas Frühmann, Cyrill Radlher, John Whitaker und Edi Finger Junior. © Michael Graf

John Whitaker (GBR) ließ seine fünf Mitstreiter im Promi Trabrennen, bei dem er im Doppelsulky als Beifahrer unterwegs war, wiedereinmal hinter sich. „Ich hab‘ gar nichts gemacht, mein Fahrer Gerhard Mayr und das Pferd haben die ganze Arbeit geleistet“, so John bei der Siegerehrung.

John Whitaker und Gerhard Mayr gewannen das Promi Trabrennen. © Michael Graf

John Whitaker und Gerhard Mayr gewannen das Promi Trabrennen. © Michael Graf

Ein bisschen hat übrigens auch Thomas Frühmann vom Veranstalterteam gewonnen – irgendwie. Denn das Siegerpferd von Mayr und Whitaker gehört ebenso wie Thomas Spitzenpferd The Sixth Sense dessen Ex-Frau Serena Hamberg.

Thomas Frühmann, wie immer mit der Kappe seines Sponsors Alpenspan, wartet auf den Start vom Promi Rennen. © Michael Graf

Thomas Frühmann, wie immer mit der Kappe seines Sponsors Alpenspan, wartet auf den Start vom Promi Rennen. © Michael Graf

Übrigens: The Sixth Sense wird morgen um ca. 17 Uhr für immer aus dem Sport verabschiedet. Also: Taschentücher einpacken und dieses unvergessliche Pferd mit einem unvergesslichen Abschied ehren!

Wichtige Links
Starts and Results »
Livestream »
www.globalchampionstour.com
www.viennamasters.at

Share This