Er zählt zu den ganz großen Persönlichkeiten im globalen Springreitgeschehen, konnte die Gesamtwertung der Longines Global Champions Tour in den Jahren 2013 und 2014 zweimal in Folge für sich entscheiden und ist in der Saison 2015 am besten Weg zum Hattrick in der ‚Formel 1 des Pferdesports‘. Der 29-jährige Scott Brash (GBR) führt die Longines FEI Weltrangliste mit minimalen Unterbrechungen (Dezember 2013 bis März 2015, ab Mai 2015) seit knapp zwei Jahren fast durchgehend an und steht als erster Reiter der Geschichte kurz davor mit den Siegen der Großen Preise in Aachen, Spruce Meadows und Genf den Rolex Grand Slam der Springreiter zu knacken.

Scott Brash (GBR) und sein Hello Sanctos haben heuer die Chance auf ihren ersten Sieg in Wien​ und ​den Hattrick in der Longines Global Champions Tour Gesamtwertung! © Stefano Grasso​​ / LGCT​

Scott Brash (GBR) und sein Hello Sanctos haben heuer die Chance auf ihren ersten Sieg in Wien​ und ​den Hattrick in der Longines Global Champions Tour Gesamtwertung! © Stefano Grasso​​ / LGCT​

Auf seiner ellenlangen Erfolgsliste stehen darüber hinaus die Team-Goldmedaille von den Olympischen Spielen in London 2012, Team-Gold und Einzel-Bronze bei den Europameisterschaften in Herning 2013, Siege in den Fünf-Sterne-Grand Prix von Estoril, Monte Carlo, Aachen, Miami, Doha, Cannes, London oder Monaco – und bald vielleicht auch jener von Wien! Denn 2015 wird Brash bereits zum dritten Mal bei der Longines Global Champions Tour of Vienna im Rahmen des Vienna Masters (17.-20.09.2015) am Start sein und versuchen, die letzten wichtigen Punkte vor dem Finale in Doha (12.-14.11.2015) zu ergattern.

Doch nicht nur das Punkte-, sondern auch sein ‚Gehaltskonto‘ könnte Brash mit einem Sieg in Wien weiter aufstocken. Alleine in der Longines Global Champions Tour-Wertung konnte er in der Saison 2015 bereits über 600.000 Euro an Preisgeldern gewinnen und zählt damit sicherlich zu den bestverdienenden Springreitern unserer Zeit.

Ob es ihm heuer endlich gelingt, die Siegertrophäe am Wiener Rathausplatz zu ergattern? Man darf gespannt sein!

Noch keine Tickets?
Diese kann man ab sofort online via der Eventwebsite www.viennamasters.at oder direkt bei Ticketmaster www.ticketmaster.at bestellen.

TICKETS

Party mit den Reitsportstars!
Wer die besten Reiter der Welt nicht nur im Parcours sondern auch persönlich hautnah erleben will, sollte sich die heuer erstmals ganz groß aufgezogenen Vienna Masters Partynächte nicht entgehen lassen! Alle Infos zu den Vienna Masters Official Aftershowpartys gibt es auf Facebook »

VIENNA MASTERS | LONGINES GLOBAL CHAMPIONS TOUR
Int. 5* Springsport | Working Equitation | Int. Ponydressur | Int. Show | Shoppingmeile | Kinderparadies
17.-20.09.2015 | Wiener Rathausplatz
www.viennamasters.at

Share This