R34 Gold Tour Sieg für Nicole Walker!
Der Sieg in der 1,40 m hohen CSI2* Gold Tour präsentiert von der R34 Immobilienbesitz GmbH ging heute an die junge Kanadierin Nicole Walker – und damit auch ein wenig nach Österreich. Immerhin ist die 22-jährige die Enkelin von Austro-Kanadier Frank Stronach. Im Sattel ihrer neunjährigen KWPN Stute Be Gentle zeigte sie eine astreine Runde und sicherte sich in 54,66 Sekunden Rang eins.

Gregor Gschlenk (DFG Event GmbH) und Gerald Markel (R34 Immobilienbesitz GmbH) gratulierten Nicole Walker zum Sieg in der CSI2* Gold Tour. © Stefano Secchi

Gregor Gschlenk (DFG Event GmbH) und Gerald Markel (R34 Immobilienbesitz GmbH) gratulierten Nicole Walker zum Sieg in der CSI2* Gold Tour. © Stefano Secchi

Auf Platz zwei reihte sich der Qatari Nasser Al Ghazali mit dem ebenfalls neunjährigen Argelith Squid ein (0/55,22), Dritter wurde Christian Schranz (AUT/NÖ) mit seinem Krunch de Breve-Sohn V.I.P. 2 (0/55,55). Theresa Pachler (NÖ/5.Pl.) auf Candina, Alice Janout (NÖ/11.Pl.) auf Wodka Lime, Mario Bichler (St/12.Pl.) auf Don Dickson sowie Willi Fischer (OÖ/13.Pl.) erritten ebenfalls Platzierungen für Österreich.

Nicole Walker (CAN) und Be Gentle waren die Nummer eins in der CSI2* R34 Gold Tour. © Stefano Secchi

Nicole Walker (CAN) und Be Gentle waren die Nummer eins in der CSI2* R34 Gold Tour. © Stefano Secchi

Argelith Squid sprang unter Nasser Al Ghazali (QAT) auf Rang zwei. © Michael Graf

Argelith Squid sprang unter Nasser Al Ghazali (QAT) auf Rang zwei. © Michael Graf

Christian Schranz (AUT/NÖ) konnte mit V.I.P. 2 einmal mehr für Österreich punkten. © Michael Graf

Christian Schranz (AUT/NÖ) konnte mit V.I.P. 2 einmal mehr für Österreich punkten. © Michael Graf

10 – CSI2* Gold Tour präsentiert von R34
Int. Springprüfung nach Strafpunkten und Zeit 1.40 m
1. Be Gentle – Walker, Nicole (CAN) 0/54.66
2. Argelith Squid – Al Ghazali, Nasser (QAT) 0/55.22
3. V.I.P. 2 – Schranz, Christian (AUT/NÖ) 0/55.55
4. Walona – Pohl, Nicola (GER) 0/57.28
5. Candina – Pachler, Theresa (AUT/NÖ) 0/57.88
6. Cantaro 32 – Al Thani, Sheikh Khalifa Abdula (QAT) 0/57.99
7. Cupido Z – Straumann, Flaminia (SUI) 0/58.75
8. Delphi – Seydoux, Florence (SUI) 0/60.50
9. Quel Homme – Al Ghazali, Nasser (QAT) 0/60.53
10.Heartbreaker 5 – Ziebicki, Michal (POL) 0/60.76
11.Wodka Lime – Janout, Alice (AUT/NÖ) 0/60.99
12.Don Dickson – Bichler, Mario (AUT/St) 0/62.09
13.Colmar 2 – Fischer, Willi (AUT/OÖ) 0/63.91
Ergebnislink

Christian Schranz zum Zweiten in der CSI2* Coca Cola Silver Tour
Zwei Starts, zwei Siege! Der Niederösterreicher Christian Schranz und sein 13-jähriger Schweizer Wallach Whisper von Lichten CH konnten sich nach dem ersten Platz in der CSI2* Silver Tour Eröffnung von gestern auch heute im Preis von Coca Cola an die Spitze setzen.

Christian Schranz (AUT/NÖ) und Whisper von Lichten CH standen heute zum zweiten Mal als Sieger der CSI2* Silver Tour bei der Siegerehrung. © Michael Graf

Christian Schranz (AUT/NÖ) und Whisper von Lichten CH standen heute zum zweiten Mal als Sieger der CSI2* Silver Tour bei der Siegerehrung. © Michael Graf

Die mit 27 Starterpaaren besetzte Zwei-Phasen-Springprüfung über 1,30 m brachte neun fehlerfreie Ritte hervor, die von Christian Schranz vorgelegte Zeit von 55,53 Sekunden konnte aber niemand unterbieten. Auf Rang zwei stand – ebenfalls wie gestern – Johanna Sixt (AUT/B). Im Sattel der 14-jährigen Holsteiner Stute Lillifee absolvierte sie die Prüfung in 56,05 Sekunden, Dritte wurde Tess Carmichael (GBR) mit dem Libero H-Sohn Unique III (0/61,60).

Am Sprung zum CSI2* Coca Cola Silver Tour Sieg: Christian Schranz (AUT/NÖ) und Whisper von Lichten CH. © Michael Graf

Am Sprung zum CSI2* Coca Cola Silver Tour Sieg: Christian Schranz (AUT/NÖ) und Whisper von Lichten CH. © Michael Graf

Ebenfalls für Österreich platziert waren Alpenspan-Lady Gudrun Pirker (St/4.Pl.) auf Alpenspan Citadelle, Teamkollege Leonard Platzer (NÖ/5.Pl.) auf Nausica Tame, Marietta Robitza (NÖ/7.Pl.) auf Galand van het Venushof, Silvana Florian (St/9.Pl.) auf Revolution sowie Benedikt Domaingo (NÖ/11.Pl.) auf Luxus Pur.

Lillifee sprang unter Johanna Sixt (AUT/B) heute in der CSI2* Coca Cola Silver Tour auf Rang zwei. © Michael Graf

Lillifee sprang unter Johanna Sixt (AUT/B) heute in der CSI2* Coca Cola Silver Tour auf Rang zwei. © Michael Graf

Die Britin Tess Carmichael belegte mit Unique III Rang drei in der CSI2* Coca Cola Silver Tour. © Michael Graf

Die Britin Tess Carmichael belegte mit Unique III Rang drei in der CSI2* Coca Cola Silver Tour. © Michael Graf

09 – CSI2* Silver Tour präsentiert von Coca Cola
Int. Springprüfung nach Strafpunkten und Zeit 1.30 m
1. Whisper von Lichten CH – Schranz, Christian (AUT/NÖ) 0/55.53
2. Lillifee – Sixt, Johanna (AUT/B) 0/56.05
3. Unique III – Carmichael, Tess (GBR) 0/61.60
4. Alpenspan Citadelle – Pirker, Gudrun (AUT/St) 0/62.81
5. Nausica Tame – Platzer, Leonard (AUT/NÖ) 0/63.33
6. G & C Don Vito – Martinez Seijas, Luis Miguel (VEN) 0/65.23
7. Galand van het Venushof – Robitza, Marietta (AUT/NÖ) 0/66.04
8. Wibert M – Kardun, Patricija (CRO) 0/71.45
9. Revolution 3 – Florian, Silvana (AUT/St) 0/71.89
10.Berlina – Kellnerova, Anna (CZE) 1/74.70
11.Luxus Pur – Domaingo, Benedikt (AUT/NÖ) 1/75.35
12.Lake Conte – Baraggioli, Maria Cristina (ITA) 2/80.12
Ergebnislink

TICKETS

Auf ‚Du und Du‘ mit den Reitsportstars!
Wer die besten Reiter der Welt nicht nur im Parcours sondern auch persönlich hautnah erleben will, sollte sich die heuer erstmals ganz groß aufgezogenen Vienna Masters Partynächte nicht entgehen lassen! Alle Infos zu den Vienna Masters Official Aftershowpartys gibt es auf Facebook »

VIENNA MASTERS | LONGINES GLOBAL CHAMPIONS TOUR
Int. 5* Springsport | Working Equitation | Int. Ponydressur | Int. Show | Shoppingmeile | Kinderparadies
17.-20.09.2015 | Wiener Rathausplatz
www.viennamasters.at

Share This