2-STERN SPRINGEN – Rund 3000 überdachte Sitzplätze, 500 VIP Plätze, ein überdachter Abreitplatz, 3500m2 Austragungsarena und eine bunte Musik-, Kinder, Shopping- und Kulinarikwelt auf rund 30.000m– das sind die Eckzahlen des s.Oliver Vienna Masters Festival 2016 auf der Trabrennbahn Krieau-Wien.

 

s.Oliver Vienna Masters Auftaktsiegerin Brigitte Prömer mit Gregor Gschlenk und Thomas Frühmann von der DFG Event Gmbh. © Michael Graf

s.Oliver Vienna Masters Auftaktsiegerin Brigitte Prömer mit Gregor Gschlenk und Thomas Frühmann von der DFG Event Gmbh. © Michael Graf

Pünktlich um 8.00 gingen Lara Stampler-Ullrich (AUT/ST) und Querida B in die 1,15 m hohe 2-Sterne Prüfung um den Preis der DFG Event GmbH. Die s.Oliver Teamreiterin eröffnete die CSI2* Bewerbe der Longines Global Champions Tour mit einer fehlerfreien Runde, die Ihnen am Ende Platz 12 einbrachte.

Milliardär Joao Roberto Marinho startete mit Platz zwei und drei in das Wochenende. © Michael Graf

Milliardär Joao Roberto Marinho startete mit Platz zwei und drei in das Wochenende. © Michael Graf

Der Auftaktsieg ging an die Tirolerin Brigitte Prömer, die die 13-jährige Oldenburger Stute Chanel 418 gesattelt hatte (0/52,43). Platz zwei und drei gingen an Joao Robert Marinho, den Vize-Präsidenten und Vorstandsvorsitzenden von Globo Organizations, dem größten Medienunternehmen Brasiliens. Er blieb mit Coco Chanel und Toscane Briovere ebenfalls fehlerfrei.

proemerbrigitte_chanel418_01_csi2_bt_do_cmg1

Brigitte Prömer (ST) und Chanel 418 fühlten sich wohl in der großzügigen Arena in der Wiener Krieau. © Michael Graf

Auf Platz vier strahlte der kleine Bruder von Irlands Ausnahmetalent Bertram Allen,  der erst 15-jährige Harry Allen. Für Österreich waren weiters noch Sarah-Denise Fink, Brigitte Prömer, Nicole Ebner. Marlis Schellenbauer, Melanie Hutter, Karin Reichl und Lara Stampler-Ullrich in die internationalen Platzierungsränge gesprungen.

01 CSI2* Bronze Tour 1,15 m
Preis der DFG Event GmbH
1. Chanel 418 – Brigitte Prömer (AUT/T) 0/52,43
2. Coco Channel – Joao Roberto Marinho (BRA) 0/53,02
3. Toscane Briovere – Joao Roberto Marinho (BRA) 0/53,19
4. Valentino v.Z – Harry Allen (IRL) 0/53,37
5. Coriana – Sarah-Denise Fink (AUT/ST) 0/53.42
6. Before Sunrise – Brigitte Prömer (AUT/T) 0/54.66
7. Cora du Rouet – Nicole Ebner (AUT/W) 0/56.74
8. Day Dream IV – Berenice Laurent (FRA) 0/57,97
9. la Cortina – Marlis Schellenbauer (AUT/NÖ) 0/60,72
10.Contento – Melanie Hutter (AUT/W) 0/63,94
11.First Edition 2 – Karin Reichl (AUT/S) 0/65,16
12.Querida B – Lara Stampler-Ullrich (AUT/ST) 0/66.98
Ergebnislink

WAS GIBT`S SONST AM DONNERSTAG?
Am heutigen Donnerstag stehen die Eröffnungsprüfungen der CSI2* Gold (1.40 m), Silber (1.25 m) und Bronze Tour (1.15 m), der erste Bewerb der Internationalen Junioren Tour sowie der internationalen Working Equitation am Programm.

Beim Musikfestival dreht sich alles um das Motto Austro Pop und Wiener Lied, das Highlight ist der Auftritt von Hans Krankl alias Johann K. feat Monti Beton um ca. 20:30 Uhr.

Für Familien gibt’s ab 17 Uhr die große Kinder-Pferde-Show mit Pony-Bewerben, Vorführungen der Stuten und Fohlen aus der Spanischen Hofreitschule, Working Equitation Führzügelklasse, Freiheitsdressur und dem Auftritt des Star-Ponys Emil vom Wiesenhof und seinen Freunden.

Wichtige Links
Starts and Results »
Livestream »
www.globalchampionstour.com
www.viennamasters.at

Share This