Ein spannender Dreikampf im Rennen um die Longines Global Champions Tour Gesamtführung wird an diesem Wochenende in Wien stattfinden, wenn der aktuell Führende Scott Brash (GBR) gegen seine Verfolger Luciana Diniz (POR) und Rolf-Göran Bengtsson (SWE) antritt.

Christian Graf Plettenberg (Moderator), ​Marco Danese (Sportdirektor Longines Global Champions Tour), Thomas Frühmann (DFG Event GmbH), Meinhard Platzer (CEO LGT Bank Österreich), ​Daniel Frühmann und Gregor Gschlenk (DFG Event GmbH) ​bei der Vienna Masters Pressekonferenz. © EQWO.net

Christian Graf Plettenberg (Moderator), ​Marco Danese (Sportdirektor Longines Global Champions Tour), Thomas Frühmann (DFG Event GmbH), Meinhard Platzer (CEO LGT Bank Österreich), ​Daniel Frühmann und Gregor Gschlenk (DFG Event GmbH) ​bei der Vienna Masters Pressekonferenz. © EQWO.net

Wien gilt als eine der spektakulärsten Etappen der Tour und bietet kurz vor dem Finale in Doha ein gewisses Extra an Spannung. Das hochkarätige Event lockt zahlreiche der weltbesten Reiter auf den Wiener Rathausplatz der inmitten der beeindruckenden Monumente von Österreichs Hauptstadt liegt. Bei der heute stattfindenden Pressekonferenz im wunderschönen Palais Liechtenstein fanden sich zahlreiche Journalisten ein. Longines Global Champions Tour Sportdirektor Marco Danese meinte: „Es ist großartig den Pferdesport in die Herzen europäischer Großstädte zu bringen – das Publikum liebt das – und in Wien haben wir ein sensationelles Starterfeld. Ich möchte die Gelegenheit nutzen, um mich bei der LGT Bank zu bedanken, die in diesem Jahr den Longines Global Champions Tour Grand Prix of Vienna präsentieren wird.“

Meinhard Platzer (CEO LGT Bank Österreich) erklärte, dass Langfristigkeit ein wesentlicher Teil des Erfolges von LGT Private Banking sei: „Die Fürstenfamilie Liechtenstein verbindet mit dem Pferdesport eine sehr lange Tradition. Es ist ein interessanter Markt, der vor allem vom Engagement der involvierten Leute lebt. Heuer präsentiert LGT den Longines Global Champions Tour Grand Prix of Vienna und ich glaube, wir können uns glücklich schätzen, einen solch hochkarätigen Event im Herzen von Wien zu haben. Ich freue mich auf spannende Turniertage.“

Mitorganisator Thomas Frühmann sprach über die sportlichen Highlights: „Wir freuen uns zahlreiche der weltbesten Reiter in Wien zu begrüßen, unter ihnen auch Scott Brash (GBR) der das Longines Global Champions Tour Ranking momentan anführt. Außerdem kommen auch die bisherigen Champions von Wien, Luciana Diniz (POR), GLOCK Rider Gerco Schröder (NED) und Marcus Ehning (GER).“

Im letzten Jahr gewann Marcus Ehning (GER) den Longines Global Champions Tour Grand Prix of Vienna und nach seinem fantastischen dritten Platz in Rom am vergangenen Wochenende möchte er seine Erfolgsgeschichte weiterschreiben. Seine Landsleute Daniel Deusser, Marco Kutscher und Meredith Michaels-Beerbaum sind ebenso mit dabei wie John Whitaker (GBR), Kevin Staut (FRA), Lauren Hough (USA), Edwina Tops-Alexander (AUS), Ben Maher (GBR), Pius Schwizer (SUI) oder Harrie Smolders (NED).

Organisator Gregor Gschlenk sprach über die vielen Neuerungen: „Wir warten heuer mit vielen Verbesserungen auf, schließlich vereint uns der Anspruch allen Reitern, Pferden, Zusehern und Gästen perfekte Bedingungen zu bieten. Der VIP Bereich wurde neu konzipiert und die Presse hat ihren Arbeitsplatz nun direkt an der Austragungsarena. Aber davon können Sie sich selbst überzeugen, wenn wir gleich mit den bereitstehenden Fiakern zum Rathausplatz fahren“, verkündete Gregor Gschlenk die gelungene Überraschung des Tages.

Lokalmatador und Olympia Silbermedaillist Thomas Frühmann (AUT/W) wird Österreich gemeinsam mit Max Kühner (AUT/T), Gerfried Puck (AUT/St), Markus Saurugg (AUT/St) und Dieter Köfler (AUT/K) am Rathausplatz vertreten.

Bei der 14. Tour Etappe wird vier volle Tage lang geritten, am Donnerstag (17.09.) geht es mit den CSI2* Bewerben los, ab Freitag (18.09.) greifen die CSI5* Teilnehmer ins Geschehen ein. Der Longines Global Champions Tour Grand Prix of Vienna presented by LGT Private Banking findet am Samstag (19.09.) um 18:30 Uhr statt und wird auf Eurosport und BeIN Sports (zweite Runde) sowie ORF Sport+, Equidia Live und Class Horse TV live übertragen.

TICKETS

Party mit den Reitsportstars!
Wer die besten Reiter der Welt nicht nur im Parcours sondern auch persönlich hautnah erleben will, sollte sich die heuer erstmals ganz groß aufgezogenen Vienna Masters Partynächte nicht entgehen lassen! Alle Infos zu den Vienna Masters Official Aftershowpartys gibt es auf Facebook »

VIENNA MASTERS | LONGINES GLOBAL CHAMPIONS TOUR
Int. 5* Springsport | Working Equitation | Int. Ponydressur | Int. Show | Shoppingmeile | Kinderparadies
17.-20.09.2015 | Wiener Rathausplatz
www.viennamasters.at

Share This